Sa., 20. Jän. | Erstes Grazer Zaubertheater

Abschied (AUSVERKAUFT)

Was steht im Brief der Witwe, den der Josef versteckt? Was verbirgt sich im delikaten Koffer vom Doktor? Warum taucht der Pfarrer und die Mutter des Hrn. Doktor im Theater auf? Eine irrwitzige Auseinandersetzung über den wahren Sinn des Lebens!
Anmeldung abgeschlossen
Abschied (AUSVERKAUFT)

Zeit & Ort

20. Jän. 2018, 20:00
Erstes Grazer Zaubertheater, Augasse 94, 8051 Graz, Österreich

Über die Veranstaltung

Die fünf Musiker kommen von der Beerdigung ihres lieben Freundes Edwin Sackl in das kleine, leere Theater, in dem sie seit Jahren gastieren. Unter dem Eindruck der menschlichen Endlichkeit entspannt sich zwischen ihnen eine irrwitzige Diskussion über den wahren Sinn des Lebens.

Josef Huber hat auf der Beerdigung von der Witwe des Verstorbenen heimlich einen Briefumschlag zugesteckt bekommen, über den er partout nicht reden will. Der Herr Doktor wiederum versteckt in seinem mitgebrachten Koffer Dinge, die er vermutlich vom Friedhof, aus der Kirche und einem Polizeiwagen entwendet hat.

Als dann plötzlich die Mutter des Hrn. Doktor, der Pfarrer und die Polizei im Theater auftauchen, gerät die Situation vollkommen außer Kontrolle.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen